Unsere Agri-PV Produkte

Entdecken Sie die unterschiedlichen Agri-PV-Anlagentypen. Wir haben für jede Landwirtschaft die passende Anlage.

Landwirtinnen und Landwirte erfüllen eine essenzielle Aufgabe: Sie versorgen uns mit Nahrung. Aber die Bevölkerung wächst, und Ackerflächen werden immer knapper. Obendrein gefährden Dürreperioden, Starkregen und Stürme die Ernteerträge. Einnahmen bleiben aus, und immer mehr landwirtschaftliche Betriebe müssen schließen.

Agri-Photovoltaik löst das Problem: Mit der Erzeugung von Solarstrom können Landwirtinnen und Landwirte auf ein weiteres finanzielles Standbein setzen. Gleichzeitig können sie die landwirtschaftliche Fläche weiter wie gewohnt nutzen.

Egal ob maschinell intensive Landwirtschaft, Obst- und Weinanbau, oder Fruchternten mit viel Lichtbedarf – wir finden die richtige Agri-Photovoltaikanlage für jede landwirtschaftliche Fläche und rüsten den Betrieb für die Zukunft aus.

Wir beraten Sie individuell!

Materialrevolution

in der Agri-PV Branche

Ab 2026 werden die tragenden Bauteile in unseren Agri-Photovoltaik-Anlagen durch nachwachsende Rohstoffe ersetzen und somit organische Strukturen statt Stahl beim Bau verwenden.

Für die Herstellung werden Materialien wie Flachs, Carbon oder Holzfaser verwendet. Erfahren Sie mehr über AgroSolar.FibR :

AgroSolar.FibR Agri-PV Anlage mit Traktor auf dem Feld

Sichere Verankerung.

Von der Natur inspiriert

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von iframe.mediadelivery.net zu laden.

Inhalt laden

Unsere patentierte Spinnanker-Technik für die Unterkonstruktion ist einer Baumwurzel nachempfunden. Einfach montierbare, unterschiedlich lange Gewindestäbe übernehmen die Sicherung der Ankerplatte im Erdreich und ermöglichen die Anpassung an große Traglasten. Die Errichtung eines Betonuntergrundes entfällt. Das sorgt für eine geringe Bodenverdichtung und vollständig rückbaubare Aufbauten.

Unsere betonfreie Verankerungsvorrichtung mit Spinnanker-Technik, die gemäß DIN SPEC 91434 rückstandslos zurückgebaut werden kann, ist seit September 2019 patentgeschützt.

Agri PV

Eine optimale Frucht- und Energieernte, eine bodenschonende Montage und die Sicherstellung einer effizienten Bewirtschaftung: Alle Anlagentypen von AgroSolar Europe zeichnen sich durch innovative technische Eigenschaften aus, die sie zu einer zukunftssicheren Investition machen:

  • Agro Ring
    Bifaziale Photovoltaikmodule sorgen für eine Lichtnutzung über die Vorder- und Rückseite und erzeugen dadurch bis zu 25 Prozent mehr Strom als herkömmliche PV-Module. Die beidseitige Verglasung führt zudem zu einer homogenen Lichtdurchlässigkeit und -verteilung unter den Modulen, was sich positiv auf die Entwicklung der Pflanzen auswirkt.
  • Agro Ring
    Landwirtschaftliche Maschinen von ganz unterschiedlicher Größe können problemlos unter und neben der Agri-Photovoltaikanlage eingesetzt werden.
  • Agro Ring
    Unser Anlagen werden an jede Ackerfläche individuell angepasst. Dabei werden relevante lokale Faktoren wie die Bodenbeschaffenheit, die Bearbeitungsrichtung des Feldes, die lokale Neigung des Geländes oder die Last des Windes einbezogen.
  • Agro Ring
    Geplant sind integrierte Systeme zur Nutzung von Speichertechnologien und Bewässerungstechnik. Durch eine dezentrale Energie- und Wasserversorgung können innerbetriebliche Kreisläufe geschlossen und somit eine nachhaltigere und profitablere Landwirtschaft betrieben werden.
  • Agro Ring
    Unsere Anlagen bieten die Möglichkeit einer zukünftigen Integration von Robotik, Automatisierungsprozessen und Sensoren. Anpassungsfähigkeit ist für uns ein Grundbaustein für eine nachhaltige Zukunft.
Agri Photovoltaik Produkte Ansicht Windbreaker AgroSolar Europe
agri photovoltaik Produkte AgroSolar Top
agri photovoltaik Produkte Panorama AgroSolar Europe
Agri Photovoltaik Produkte Ansicht AgroSolar Europe

Unser Ziel ist es, aktiv zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen und gleichzeitig landwirtschaftliche Betriebe zu stärken. Der Weg dorthin ist klar: Unsere Gesellschaft muss auf sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Ebene nachhaltiger werden. Nur durch gemeinsames Engagament sind die angestrebten Klimaziele zu erreichen – und auch unsere Agri-Photovoltaikanlagen können hierzu einen wichtigen Beitrag leisten:

Agri PV

Stromerzeugung

In Deutschland liegt der Strombedarf bei circa 600 Terrawattstunden (TWh) pro Jahr. Davon werden aktuell 9 Prozent aus Solarenergie und 24 Prozent aus Windenergie gewonnen. Doch aufgrund des Pariser Klimaabkommens und der geplanten Energiewende in Deutschland muss der Anteil an nachhaltigen und erneuerbaren Energien erhöht werden, um die Klimaziele zu erreichen: Bereits 2030 sollen 65 Prozent der genutzten Energie aus erneuerbaren Quellen stammen, spätestens 2050 soll der in Deutschland erzeugte und verbrauchte Strom treibhausgasneutral sein. Diese Meilensteine wurden im Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021 (EEG 2021) festgelegt, welches im Januar 2021 in Kraft getreten ist.

Die Agri-Photovoltaikanlagen von AgroSolar Europe haben in der deutschen Energielandschaft das Potenzial, eine wichtige Rolle für die Energiewende zu spielen: Wenn vier Prozent der deutschen Ackerfläche mit unseren Agri-Photovoltaikanlagen bebaut wären, könnte der gesamte Energiebedarf Deutschlands mit der hieraus gewonnen Energie gedeckt werden.

Daher ist unser Ziel, gemeinsam mit den Landwirten in Deutschland und anderen Ländern die Produktion von klimaneutralem Strom auszubauen und zu sichern.

Agri PV

CO2-Speicherung

Mit Agri-Photovoltaikanlagen kann kontrolliert Humus aufgebaut werden. Gleichzeitig sinkt der Düngemittelverbrauch. Das fördert auch die Speicherung von CO2 im Boden – ein Vorteil für die Fruchtbarkeit der Äcker und für die Umwelt. Nach drei bis fünf Jahren Nutzung der Anlage und angepasster Bodenbearbeitung kann eine signifikante Steigerung der CO2 Speicherung erreicht werden.

„Carbon Farming“ heißt das Motto der Zukunft: Durch eine erhöhte Qualität der Ackerböden speichern die Ackerflächen stetig mehr CO2. Der Vorteil für die Umwelt, der sich zukünftig für unsere Kunden auch finanziell rechnen soll, denn mit dem gespeicherten CO2 sollen Zertifikate gehandelt werden können.

Unser Team arbeitet gerade ein Konzept aus, wie ein solcher CO2-Zertifikatehandel hier in Deutschland funktionieren könnte. Wir sind fest davon überzeugt, dass dieser Markt die Zukunft der Agrarindustrie mitbestimmen wird und der Handel mit CO2-Zertifikaten landwirtschaftlichen Betrieben zukünftig als weitere Einnahmequelle dient.

Agri PV

Unvorhersehbare Ereignisse können die Ergebnisse der Energieproduktion beeinträchtigen. Durch unsere Ertragsgarantie entfällt dieses Risiko der Solarstromproduktion: In Kooperation mit namhaften Versicherungspartnern bieten wir Ihnen eine innovative Versicherungslösung an. Im Rahmen des Vertragsabschlusses wird ein Ertragsgutachten zur Stromgewinnung basierend auf exakten Daten über das landwirtschaftliche Gelände erstellt – es wird also ein Jahresenergieertrag prognostiziert.

Wird nun die Stromgewinnung nach Ablauf eines Jahres aufgrund einer verminderten Anzahl an Sonnenstunden um einen bestimmten Prozentsatz unterschritten, liegt ein Minderertrag vor, der von der Versicherung finanziell übernommen wird.